Akku einfach wechseln anstatt aufladen

Akku einfach wechseln anstatt aufladen
Es könnte die dringend erforderliche Lösung für die endgültige Durchsetzung der Elektromobilität sein. Werden sich Wechselakkus durchsetzen?
1012 Leser
Bewertung: 
Durchschnitt: 3.8 (9 votes)

Der taiwanesische Elektro-Motorroller-Hersteller Gogoro macht es vor. Die zweite Version der auffallend bunten Smart Scooters «Gogoro 2» ist mit jeweils zwei Wechselakkus ausgestattet. Die Reichweite des 125-Kubikzentimeter Rollers liegt bei 110 Kilometer. Die Akkus können in über 500 Stationen in Taiwan innerhalb weniger Sekunden ausgetauscht werden. Leere Akkus gegen volle Akkus. Dass darauf noch niemand gekommen ist mag man sich verwundert fragen.

Die Idee gibt es schon länger. Shai Agassi, Gründer von Better Place, wollte eine flächendeckende Infrastruktur für den Austausch von Batterien aufbauen. 2013 stellte das Unternehmen einen Insolvenzantrag. Ist die Lösung also doch nicht so gut wie sie auf den ersten Blick versprechen mag?

 

Mercedes mit fadenscheinigen Argumenten

Gegner dieses Wechselmodelles ist unter anderem Mercedes. Die Probleme sieht der Luxushersteller beim politischen Argument der «Planwirtschaft» - ohne dieses genauer zu ergründen - und bei der Standardisierung. Was bei Containern und in der Fahrzeugproduktion (Stichwort Standardisierung) seit Jahrzenten funktioniert, wird von Mercedes hinsichtlich der Wechselakkus als unlösbar betrachtet. Ein weiteres Scheinargument suchen die Stuttgarter bei der Garantie- und Haftungsfragen, als ob sich keine Versicherungsgesellschaft finden liesse die in diesem Bereich gerne Geld verdienen würde.

 

Wieder einmal die Asiaten

Was die Deutschen Autobauer nicht schaffen (wollen) geht in Japan ohne weiteres. So plant Toyota in naher Zukunft ein Modell mit Wechselakkus. Vielleicht schwenken Mercedes, BMW und Co. angesichts drohender Fahrverbote doch noch um und ergeben sich der Planwirtschaft und Standardisierung.

Land, Bundesland/Kanton, Gemeinde: 
Typ: 
News-Artikel
3 Stichworte zu deinem Inhalt: 

Kommentare

Bin gespannt wie lange sich die Deutschen noch so überheblich zeigen können. Testla und die Chinesen werden die neuen Player am Automarkt
Ich bin gespannt wie lange der Hype um Elektrofahrzeuge noch andauert. Wasserstoff ist die Lösung. Akkus sind die grössten Klimasünder!

Neuen Kommentar schreiben

You must have Javascript enabled to use this form.


Nutzungsrecht erwerben

Für den Inhalt des Artikels ist allein der Inhaber des News-Kanals verantwortlich, beziehungsweise die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Inhaber des News-Kontos oder der von ihm benannten Quelle. Newspicking wehrt sich gegen Hass, Diskriminierung und der Verletzung der Men- schenwürde gemäss Schweizerischer Gesetzgebung (BV). Bitte hilf uns und melde Inhalte, die nicht der gesetzlichen Norm nach Schweizer Recht entsprechen. Kontakt Rechtsabteilung